Saturday, 12 October 2019

Beziehungen


So läuft es vielleicht wirklich! Wobei ich muss sagen, ich habe aus meinen Fehlern gelernt und versuche es jetzt besser zu machen! Aber hin und wieder fällt man einfach in alte Muster zurück - shame on me 🤭 .


Doch ich muss auch sagen, dass es null Sinn macht, in eine Beziehung zu investieren wo nichts mehr da ist außer Gewohnheit! Natürlich ist das nur meine Meinung und ich habe das Handtuch damals nicht leichtfertig geworfen. Wenn mal Kinder da sind, überlegt man sehr viel und wägt ab. Auch trauerte ich darüber, was einfach nicht mehr war!
Man verändert sich, wird erwachsen und manchmal, Gott sei Dank nicht immer, entwickelt man sich in verschiedene Richtungen. Wenn Werte nicht mehr dieselben sind, vielleicht auch nie waren, darüber können wir jetzt natürlich diskutieren und vielleicht habe ich mir auch damals darüber gar keine Gedanken gemacht!!! Fest steht, dass ich den Menschen an meiner Seite plötzlich nicht mehr kannte.

Das war ein sehr merkwürdiger Moment für mich. Aber alles Traurige, hat auch etwas Gutes.
Heute bin ich sehr dankbar, diesen Schritt gewagt zu haben. Es erfordert viel Mut! Von der Erkenntnis, über die Entscheidung bis zur Umsetzung. Man startet in ein neues Leben und muss sich auch selbst neu kennen lernen! Da hatte ich sehr viele Erkenntnisse, aber auch traurige Phasen! Weil man sein altes Leben auch Familie, zu der man gehörte, verlassen hat. Plötzlich hatte ich das Gefühl alleine in meinem kleinen Schlauchboot dahin zu treiben und die Entfernung zum großen Schiff wurde immer größer. Ich hatte ehrlich Angst, es alleine nicht zu schaffen!
Doch dann hab ich die Vorteile meines kleinen Bootes erkannt. Die Freiheit, die Flexibilität, Ufer ansteuern zu können, die mir mit dem riesigen Dampfer nie möglich gewesen wären. Man beginnt sein Potential zu erkennen und zu leben, und wenn du "überleben" willst, dann beginnst du zu rennen und zu machen. Da wurde ich richtig aktiv und kreativ!

Heute ein paar Jahre später, kann ich gar nicht genug DANKE sagen! Beruflich und privat hat sich soviel verändert und getan. Ich denke größer und weiter und heute weiß ich, dass UNMÖGLICH, MÖGLICH ist.

Heute lache ich darüber, denn dem Typen, der mir ein Jahr täglich mit dem Auto begegnete, wo ich mir dann irgendwann dachte, als ich es bewusst registrierte, ob mir das Universum da wohl irgendwas sagen möchte und nach diesem Gedanken nur lachte, Blödsinn dachte und mit den Schultern zuckte, ist heute der Mensch, mit dem ich mein Leben teile.
Vor Jahren war meine erste Praxis schon ein großer Schritt für mich und heute liebe ich meine jetzige Praxis von ganzem Herzen. Sie bietet mir so viele Möglichkeiten und ich denke soviel größer, als noch vor ein paar Jahren und frage mich jetzt in diesem Moment:"Was ist da noch alles möglich?"

Alles ist Beziehung. Nicht nur die Mann-Frau-Beziehungs-Hinsicht!

In den letzten Jahren, habe ich so viele Beziehungen geknüpft, so ein großes Netzwerk und so liebe Leute kennen und schätzen gelernt.


M.G

No comments:

Post a Comment