Sunday, 10 September 2017

Seeleneinblick

Ich möchte euch heute mal wieder von einer Behandlung erzählen und hoffe euch hiermit, einen kleinen Einblick in eine ShiatsuLifestyle Behandlung zu geben!

Erst dachte ich , dass wird eine Shiatsu auf rein körperlicher Ebene, da das Schmerzbild, die Bezipssehne war und ganz schlimme Schulterbeschwerden, so dass mein Klient, den Arm gar nicht heben konnte!
Diagnose war Herzkreislauf (ergänzendes Feuer) und Blase (Element Wasser) ! Doch während der Behandlung, ehrlich gesagt, war das Schulter-Bizeps-Problem mit dem Triggerpunkt sofort gelöst! Am Herzkreislauf konnte ich mich danach sehr gut anlehnen und war sehr entspannend auch für mich.

Doch bei der Blase, kam dann alles raus und ich hatte so einen tiefen Einblick in die Seele meines Klienten und es war so wunderschön.

Ich muss meinen Klienten erst ein wenig beschreiben, da das weitere Thema von ihm, absolute Rastlosigkeit ist! Beruflich absolut top, sportlich und ein absoluter Perfektionist - in jeder Hinsicht, der sich hauptsächlich über seine Leistung definiert.

Während ich die Blase behandelte, sah ich einen sehr breiten Fluss, aber ein Fluss, der bereits über seine Grenzen hinaus ist und alles runderherum mitreißt! Der unaufhörlich fließt und wie wir alle wissen, kann Wasser in solchen Ausmaßen sehr zerstörend sein, auch wenn ein Meridian energetisch so läuft! Was mir während der Behandlung auch aufgefallen ist, dass das Erdelement absolut im Kyo (wenig Energie) ist.
Mein Tipp war hier: mehr Erdung z.B. Meditation, körperliche Betätigung, natürlich auch Shiatsu ;-)
Die Bilder, die auf mich einprasselten, waren wunderschön und sehr bewegend und berührend zugleich.
Zum Einen ist für die Rastlosigkeit, das Fehlen, des inneren Kindes verantwortlich. Wir haben verschiedene Anteile in uns, wie z.B. das inner Kind, den Kritiker, den Clown etc. und das innere Kind ist wichtig für unsere Kreativität, Wachstum, Leichtigkeit usw. und wenn wir nicht gut auf uns achten, dann verschwindet es. Denn was brauchen Kinder? Geborgenheit, Rückzug, Achtsamkeit, ein schönes zu Hause, Liebe, etc.
Weiters ist mir aufgefallen, dass er nach alle Himmelsrichtung extrem weit ausgerichtet war! Natürlich um mehr Kontrolle und Überblick zu haben. Doch der Nachteil, es schränkt ihn extrem ein, denn wer so weit seine Tentakeln ausfährt, hat selten für das Wesentliche, das Essentielle Platz bzw. fehlt ihm dann der Blick dafür, da der Raum für alles andere verschwendet wird.

Ich möchte das hier jetzt auch gar nicht bewerten, denn es ist weder gut noch schlecht, sondern es ist, wie es ist!

Mein Vorschlag hier, war ein Bild das ich bekommen hab! Ähnlich wie ein Zelt, dass erst ganz weit ins Außen gespannt war, doch wir haben das Bild verändert und es hochgespannt, sodass rundherum tote Wiese zum Vorschein kam! Doch warum Energie für etwas vergeuden, wo es keinen Austausch gibt! Doch nach oben hin, ist immer Wachstum möglich und der Kreis ist nun zwar komprimierter, aber qualitativ wesentlich hochwertiger für ihn!

Das Schlussbild, war auch sehr schön, aber das behalte ich für mich! :-D

Eure M.G.


No comments:

Post a Comment