Wednesday, 7 December 2016

System

Ich mache mir im Moment sehr viele Gedanken über die Schule und das System!

Es ist für mich schwierig, als Mutter und Coach! Ich coache Leute, die glauben nicht gut genug zu sein, oder die mir erklären, mit Zahlen oder Büchern nichts anfangen zu können! Deren Kreativität und Talente ganz wo anders liegen!

Erkläre deinem eigenen Kind, warum es nicht möglich ist, eine bessere Note zu erreichen, als maximal einen 3er oder 2er, obwohl er viel gelernt hat! Versuche dein Kind, zu einem Aufsatz zu motivieren, wenn er wie verrückt, mit der Gitarre in der Hand, ein Lied so oft übt, bis er es so singen kann, dass es zufrieden ist! Weil ihm Musik soviel wichtiger ist!!!
Ich bekomme von den Lehrern gesagt, dass alles in Ordnung, was mich selbst nicht beruhigt, denn ich sehe etwas anderes und zwar nicht die Note, sondern das, was mein Kind damit verbindet! Das es abgestempelt wird, sich selbst abstempelt - NICHT GUT GENUG ZU SEIN

Und liebe Leute: Jetzt frage ich euch, wieviele von euch und ihr müsst mir das nicht beantworten; haben diesen GEDANKEN .... NICHT GUT GENUG ZU SEIN

Es werden immer mehr Fächer gestrichen, die notwendig sind um auch die Kreativität zu fördern!
Wir bestehen aus VAKOG
Visuell
Auditiv
Kinästhetisch
Olfaktorisch
Gustatorisch
Wir sind nicht nur visuell und auditiv! Wir haben alle auch andere Fähigkeiten! Und wenn darauf mehr Rücksicht genommen werden würde, dann hätten wir es alle viel einfacher!

Mein Sohn bekam einmal gesagt, dass Einser nur Götter bekämen! Was für eine Aussage! Da braucht sich niemand wundern, wenn Glaubenssätze entwickelt werden, die ein Leben lang blockieren, wenn man nicht weiß, wie man diesen Satz ändern kann!
Ich bin mir sicher, dass es Lehrer in der heutigen Zeit nicht einfach haben und sie zum Teil auch nur Marionetten des Systems sind und da brav mitspielen, weil sie es ja auch nicht ändern können!

Aber lasst euch gesagt sein, das ihr Pädagogen seit und ihr für viele Dinge, die ihr den Kindern sagt, Verantwortung tragt! Kein Kind ist gleich und so wie ich mich auf meine Klienten individuell einstellen muss, solltet ihr das auch bei den Kindern machen! Und wenn ich eine Gruppe habe, mit der ich arbeite, dann schau ich, was die Gruppe braucht und konzentriere mich nicht auf 4 oder 5, nur weil mir die anderen nicht sympathisch sind bzw. die vielleicht an dem Stoff nicht interessiert sind oder eben nicht mitkommen!
Ich bin mir sicher, dass die Kinder von heute zum Teil sehr anstrengend sind, weil sie sich größer machen als früher, nicht mehr durch Erziehung klein gehalten werden, Eltern wegen unwichtigen Sachen, die Hörner ausfahren und niemand so recht weiß, wie man das händeln soll!
Warum z.B. Kinder nicht mit Tieren arbeiten lassen? z.B. mit Pferden oder Hunden! Beides sind sehr respekteinflößende Tiere, aber wenn man damit umzugehen weiß, ihnen Respekt, Bestimmung, Achtsamkeit und Liebe entgegen bringt, dann ist das etwas, womit ich auch im Leben zurecht kommen werde, denn das ist das, was ich jedem anderen Individuum entgegen bringen sollte!

Das, was ich hier geschrieben habe, mag sehr provokant sein, aber genau das ist es, was ich bewirken will! Es werden sich nur jene angesprochen fühlen, die ein Thema haben und die, die es bereits anderes machen, werden es auch wissen!

M.G.

PS: Darüber kann man wohl mehr als einen Blog schreiben! Und ich war auch mal jung und ging in die Schule! Und ich werde immer in Weiterbildung bleiben! Tatsache ist, es gibt tolle Lehrer und es gibt schlechte Lehrer! So wie es gute Köche und schlechte gibt und es mögen vielleicht mal gute Lehrer gewesen sein, doch irgendwann haben sie möglicherweise das Handtuch geschmissen und frissten jetzt ihr Dasein! Genau so unglücklich, wie ihre Schüler, die stundenlang, den Unterricht, den eben dieser Lehrer nicht mehr halten möchte, einen Stoff, den niemanden interessiert, an Schülern, die keine Muße dafür haben! Was für ein unglückliches RAD!
Niemand sollte für etwas büßen, für das jemand anderes verantwortlich ist/war!




No comments:

Post a Comment