Monday, 29 August 2016

Relax yourself - Abendworkshop

Raus aus dem Alltagsstress, mal tief durchatmen und abschalten!Ich zeige dir verschiedene Atemtechniken, werde dich in eine leichte Trance führen und zeige ein Modell aus dem Nlp für Selbstmanagement! Ich freu mich auf dein Kommen ♥

Atmen ist Leben und so wichtig für den ganzen Organismus! Wir unterschätzen das sehr oft! Viele leiden z.B. unter einem ständigen Kältegefühl! Wenn du das hast, dann leg dich mal hin und atme einfach mal eine Zeit tief ein und wieder aus. Nicht zu schnell und du wirst sehen, wie die Durchblutung angeregt wird und dir warm wird! Bewegung ist auch sehr wichtig für uns! Abgesehen davon dass es uns fit hält, regt es unseren Geist an und bringt uns sofort in einen anderen State! Wo wir bereits beim Selbstmanagement sind ...  


Wann: Donnerstag, 22. September 18.30 - ca. 20 Uhr  

Wo: Shiatsupraxis Marion Gansterer, Markt 117, 2880 Kirchberg am Wechsel

Anmeldung: Tel.: +43 699 166 91 296 

Kosten: € 35

Thursday, 25 August 2016

Myrafälle - boost your mind

Heute war ich mit meinen Kids bei den Myrafällen im Pistingtal! Es war sehr genial, vor allem, weil ich ja erst vor kurzem geschrieben habe, dass ich das Gefühl habe, das meine Nierenenergie sich vollsaugt, bei dem Anblick von Wasserfällen!
Also das hat schon was!

Wir sind dann noch bis auf den Hausstein raufgewandert. Von dort oben hat man eine tolle Aussicht! Für einen Kurztrip auf jeden Fall sehenswert und dort hat man die Möglichkeiten noch ein bisschen mehr zu wandern, wo das Herz auch immer hinführt!

Weiters ist es natürlich auch so, dass es für mich sehr wichtig ist, dass ich mich immer wieder in der Natur aufhalte und mich zu besonderen Plätzen begebe, eben dort, wo es mich einfach so hinzieht! Von diesen Plätzen muss ich gar nicht viel gehört oder gesehen haben, es reicht dass es sie gibt und irgendwann muss ich dann hin! Es entschleunigt mich und ich werde mir meiner Selbst einfach bewusst! Natürlich liebe ich es zu fotografieren und es ist oft so schwer, tolle Augenblicke, Momente, Anblicke festzuhalten, aber ich versuche es immer wieder und dann freue ich mich natürlich, wenn ich euch dann doch ein paar Eindrücke vermitteln kann.


Und was mich am allermeisten freut ist, dass es heuer zum 1. Mal seit langer Zeit, ganz viele Zyklamen gibt, weil es anscheinend heuer so viel geregnet hat! Der Geruch für mich betörend, einzigartig, luftig, leicht, ein Geruch von Lebenslust und -freude. Ich liebe diese Blume so sehr und würde am liebsten mit der Nase dranhängen! Würde wohl auch komisch aussehen, wenn ich so am Boden läge und mich wegschnuppern würde.

Auf jeden Fall möchte ich euch die Myrafälle empfehlen! Ich muss noch dazu sagen, dass wir heute sehr zeitig da waren und kaum Leute am Weg waren! Gegen Mittag sah das dann schon anders aus!

eure M.G.











Wednesday, 24 August 2016

Emotions-gelassen

Für die, die immer noch nichts mit meinen vorigen beiden Artikeln anfangen können bzw. sich mit Emotionen als solches noch nie befasst haben, zwecks Konferenz und so und was das jetzt mit Shiatsu und Meridiane und so, zu tun haben soll!?

Kennt ihr das, wenn ihr wütend oder sauer auf jemanden seit und euch beim Hals, die Kabeln aufgehen? Wenn ihr sagt oder ihr habt es vlt. auch schon mal bei jemand anderen gehört, dem "die Goi (Galle) hochkommt", oder wenn ihr Gehörtes erstmal "verdauen" müsst, oder "da ist mir das Herz in die Hose gerutscht" oder die "Angst steckt mir noch immer in den Knochen, etc. ....

Wenn man jetzt solche Erlebnisse hat, setzt sich das auch in der Struktur (Körper) fest und jetzt kommt Shiatsu ins Spiel!

Du hattest erst vor kurzem ein "solches" Erlebnis und kommst ganz "zufällig" zu mir zur Behandlung! Ich suche mir zwei Meridiane heraus, die mir dein System anbietet! Zwei Emotionen, die mit mir arbeiten möchten, zwei Seelen von deinen Organen und ich beginne dich zu berühren! Und während ich, Druck für Druck, mich auf dem einen Meridian entlang hantel, mich anlehne, fühlt sich ein Teil deines Armes oder deines Beines oder des Rückens ganz leer an und du kannst gar nicht genug von dieser Berührung bekommen, bis es besser ist und du das Gefühl hast, jetzt kanns weiter gehen oder es gibt eine Stelle, an der du sehr empfindlich bist und du erträgst es kaum, hier berührt zu werden, du um so länger ich sanft an dieser Stelle bleibe oder um so öfters ich darüber gehe, um so leichter wird es!
Du entspannst dich immer mehr und fühlst die Matte gut unter dir und ich sage nun zu dir, du sollst nochmal an dieses Erlebnis denken und du feststellst, dass es gar nicht mehr so schlimm ist oder du verstehst plötzlich nicht, warum es dich so verärgerte, erschrocken, etc. hat!

Mein Joker muss ich jetzt dazu sagen ist, dass ich noch nlp in petto habe und ich durch verschiedene Modelle, die ich individuell auf den Klienten und Situation abstimme Themen während der Behandlung lösen kann!

Ich hoffe, dass das Geschriebene etwas Licht ins Dunkel bringt und Shiatsu dadurch etwas Klarer wird!

eure M.G.

Monday, 22 August 2016

Habt ihr gewusst ...

das eure Organe - also die Hauptorgane wie Herz, Lunge, Leber, Milz und Niere nach der TCM Lehre eine Seele besitzen!
Das finde ich so ansprechend, denn stellt euch mal vor, es geht euch körperlich nicht gut! Und jetzt stellt euch vor, ihr setzt euch mit euren "Organseelen" an einen Tisch und haltet Konferenz! Ihr könnt es auch so sehen, dass ihr euch mit euren Emotionen an einen Tisch setzt. 

denn zum Herz, gehört die Lebensfreude - Shen,  

zur Lunge gehört der Kummer, Traurigkeit, Unsicherheit - Po

zur Leber, die Aggression, Wut - Hun

zur Milz, gehört das (zu viel) Grüblerische - Yi

und zur Niere, Willenskraft, Angst - Zhi

Vielleicht reicht euch das alleine auch schon, um zu sehen, dass das Körperliche sehr wohl mit dem Psychischen zusammen hängt und warum Shiatsu so hilfreich sein kann! Denn während einer Shiatsu hole ich mir alle an einen Tisch und im höheren Sinne, erzählen mir die Emotionen, wer am meisten Hilfe oder Unterstützung benötigt!

Mit Shiatsu habe ich das Werkzeug, gleichzeitig in den Körper hineinzuhorchen und eure Emotionen anzusprechen! Das eine nicht ohne das andere! Manchmal ist Schweigen Gold! Denn in der Ruhe liegt die Kraft! 

eure M.G.

Sunday, 21 August 2016

Shiatsu und so ... Bleep

Ich lese gerade das Buch "Die Heilung der Mitte" von Dr. med. Georg Weidinger und ich muss sagen, es ist so bereichernd!

Endlich traut sich mal jemand sagen, dass man die westliche Medizin mit der alten Medizin (TCM) verbinden sollte! Nicht alles kann man mit Medikamenten heilen, auch wenn das natürlich so viel einfacher und bequemer wäre! Das ist wie wenn man abnehmen möchte, aber sich nicht bewegen will und essen genauso, wie vorher - das funktioniert nämlich auch nicht!
Egal um was es geht, psychisch, körperlich, geistig - egal was, ich muss meinen Hintern bewegen, wenn ich etwas verbessern möchte! Niemand wird kommen und mir das abnehmen! Wenn ich verspannt bin, sollte "Ich" was dagegen tun, wenn ich immer Kopfweh habe, sollte "Ich" was dagegen tun, wenn ... usw.

Das sind natürlich banale Beispiele und ich weiß, dass es viel mehr gibt, aber mittlerweile weiß ich auch, dass gegen alles ein "Kraut" gewachsen ist! Und ich tatsächlich mit meiner Behandlungsmethode Erfolge verzeichnen kann - Gott sei Dank! Aber ich weiß auch, wenn Klienten nicht wirklich bereit dazu sind, etwas zu verändern! Die immer darauf warten, dass ein Wunder geschieht!

Wisst ihr, das Glück ist ein Vogerl - sagt man und jeder ist seines Glückes Schmied! Unglück, Burn out, Stress, Faulheit, Krankheit (nicht alle) sind nicht genetisch bedingt! Ich weiß, die meisten reden sich darauf aus, aber sein wir mal ehrlich und wir wissen es alle, es ist nicht so! Es liegt in unserer Hand und was wir daraus machen!

Nehmen wir als Beispiel eine Pflanze! Sie wächst und gedeiht "auch" durch unsere Hand! Es liegt an uns, ob wir sie gießen oder nicht! Ob wir sie pflegen oder nicht! Und so ist es auch mit unserem Glück! Das was du ausstrahlst, das ziehst du an! Worte, Gedanken, Ausstrahlung, ...


Und was hat das jetzt mit Shiatsu zu tun???

Shiatsu ist eine Einstellung und Ausrichtung! Wir arbeiten nicht nur auf Meridianen, was auch immer das ist, werden einige von euch denken! Jedem Organ ist ein Meridian zugeteilt und alles ist Energie! Die Lunge ist nicht nur für die Atmung zuständig und die Milz nicht nur für die Verdauung, die Leber nicht nur zur Entgiftung und der Darm nicht nur zur Ausscheidung!

Unser Körper ist und kann so viel mehr! Wir bestehen ebenfalls zu 70 % aus Wasser und wir sind dadurch auch veränderbar/beeinflussbar durch das Außen! Das heißt, mit dem ihr euch umgebt, das was ihr euch zuführt, das was ihr denkt und hört, das beeinflusst euch! Es gibt dazu einen sehr interessanten Film "Bleep" !



Weiters sind wir alle durch ein metamorphogenes Feld verbunden, was erklärt, warum ich z.B. bei einer Behandlung fühle, wie es dir geht oder was du brauchst! Warum systemische Aufstellungen möglich sind, etc.

Ich habe viele Ausbildungen hinter mir und alles ist miteinander verbunden und läuft auf das selbe hinaus! Die Antwort ist in mir und niemand wird mir Antwort auf meine Pro-blem geben, denn die Antwort ist in mir, aber ich kann mir Hilfe holen, denn manchmal sind wir so im System verankert und sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht und dann ist es hilfreich, zu jemanden zu gehen, der außerhalb steht und dir sagt, schau mal, da ist ein Weg und plötzlich geht es weiter!



eure M.G.

Friday, 19 August 2016

Scheidung, Trennung usw.

Kennt ihr das, wenn ihr endlich eine Entscheidung getroffen habt!

Was danach alles kommt, wissen glaube ich viele! Ich gehe mal davon aus, dass man im friedlichen auseinander geht! Aber darauf möchte ich gar nicht näher eingehen. Denn darüber möchte ich heute nicht schreiben.

Sondern ...

Wenn man dann alles hinter sich hat, mit umziehen, neues Nest schaffen, arbeitstechnisch und kindgerecht alles gemanagt hat (soweit es möglich ist) und ihr euch mit eurer Entscheidung wohl fühlt und am richtigen Weg seid ... kennt ihr das, wenn dann die mitleidigen Blicke kommen! Die fest der Überzeugung sind, dass das nicht die richtige Entscheidung war! Die meinen, es besser zu wissen, weil sie anscheinend mit euch in der Beziehung gelebt haben? Die versuchen euch Ratschläge zu geben, weil das Alte einfach das Richtige ist! Weil man alleine einfach nicht leben kann, nicht über die Runden kommt, man alleine einfach nicht lebensfähig ist!

Wenn man dann jemanden kennen lernt und eine schöne Zeit verbringt, es jeder sehen kann und die Neider, ihre Nase hoch ziehen, weil man nicht glücklich zu sein hat!

Und wenn dann das Neue doch nicht das Richtige war und man sich wieder entscheidet, alleine weiter zu machen, sie wissentlich mit ihren Häuptern wackeln und dich darauf aufmerksam machen, das das Alte doch das Wahre ist!

Es gibt in Beziehungsfragen keine Regeln! Niemand kann nach Regeln leben, sondern man lebt ausschließlich nach Gefühl! Es gibt Regeln, wie man miteinander umgehen sollte, aber nicht, wie man fühlen soll!
Ich denke, dass jede Beziehung seine eigene Liega ist und jeder sich selbst aufbaut, so wie man es gern haben möchte, aber man darf nicht vergessen, es gehören immer zwei dazu und manchmal ziehen beide nicht mehr gleich fest an einem Strang, die Interessen gehen in verschiedene Richtungen, die Liebe nicht mehr so groß ist, wie zu Beginn und es auch keine Brücken mehr gibt um dieses Loch zu überbrücken! Niemand trennt sich einfach aus einer Laune heraus und bei vielen ist es bestimmt gut überdacht!
Liebe Leute, was ich sagen möchte ist, dass doch bitte jeder vor seiner eigenen Haustür kehren soll und urteilt nicht über andere, man kann nirgends rein sehen! Ich rate jeden, an seiner Beziehung immer zu arbeiten, aber bin auch der Meinung, wenn es kein Miteinander mehr gibt, es oft besser ist, dass jeder seinen eigenen Weg geht!
Manchmal tut auch eine Pause gut und man setzt sozusagen einen Schlussstrich unter die alte Beziehung und beginnt dann wieder neu!
Auch hier werden die Neider es besser wissen, denn was "aufgewärmtes is nix!"

Also ihr seht, egal was ihr macht, ihr könnt es denjenigen nicht recht machen, denn sie werden urteilen!

Sie nach vorn und nicht zurück, geh deinen Weg und du findest dein Glück!




Thursday, 18 August 2016

Wassergeister - Nierenenergie

Ich habe heuer schon viele Orte besucht, die ich unbedingt sehen wollte und alle waren mit Flüssen oder Seen. Diese Orte geben mir ungeheure Kraft, stärken mich. Es überkommt mich ein sehr angenehmes, wohliges Gefühl, wenn das Wasser neben mir fließt und es ist als würde sich meine Nierenenergie aufladen! Komisch, darüber habe ich noch gar nicht wirklich nachgedacht, erst jetzt, wo ich darüber schreibe.

Eine Wanderung im Beisein von fließendem Wasser entzückt mich immer und ich liebe es, dass Wasser zu beobachten! Die wechselnden Farben, von fast durchsichtig, zu türkisblau, grün oder dunkelblau! Am liebsten würde ich mich darauf treiben lassen, wäre es nicht so kalt!

Ich übergebe dem fließenden Wasser meine Wünsche sowie die Dinge, die ich auch loslassen möchte! Schwere wird leichter und ich werde immer inspiriert und ich gehe immer gereinigt daraus hervor.

Grüner See, Samos, Plitvice Nationalpark, Höllental Schwarzach, ... und ein paar andere Plätze fehlen noch, aber die habe ich mir für heuer noch vorgenommen.




Zyklamen, meine Lieblingsblumen!
Der Geruch ist für mich einzigartig
und ein Anker aus meiner Kindheit!










Tuesday, 16 August 2016

Kummer, Aufwachen, Leichtigkeit

Das waren meine Karten von heute (Symbolon)! Heute noch Kummer - Morgen erwache ich dann aus meinem Dornröschenschlaf und übermorgen überkommt mich wieder die Leichtigkeit! Genug der Schwere und des Grübelns! So schnell geht das bei mir? Nicht ganz, aber - naja, ich hab meine Helferleins. Genug des Durchhängens und Start ins Neue! O.k. es ist noch nicht da und das alte bricht weg. Das versetzt schon mal leicht in Panik, aber das Neue kommt und wird da sein, wenn die Zeit reif ist! Vertrau darauf!

Man darf ja auch mal traurig sein, dass gehört halt auch dazu! Sicher könnte man sich bestimmte Dinge einfach ersparen, aber manchmal braucht man wohl Arschengel um wieder auf den richtigen Weg gebracht zu werden! Oder man versucht sich einfach vor dem nächsten Entwicklungsschritt zu drücken und lenkt sich mit "diesen" ab! 
Tatsache ist, man entkommt so und so nicht! So go go go ...

Ich habe jetzt zwei Wochen Urlaub! Zwei Wochen, die ich für mich nutzen werde! Selbst behandeln lassen, immerhin möchte ich für euch auch wieder fit sein! Ich lese im Moment 3 Bücher auf einmal! Tatsächlich sind es Sachbücher und keine Schnulzen! ;-) 

Bob Proctor - Erkenne den Reichtum in dir (sehr empfehlenswert)

Dr. med. Georg Weidinger - Heilung der Mitte (TCM)

Linda Howard - Die Doppelgängerin 

ja o.k. letzeres ist vlt doch eine Schnulze, aber man muss ja zwischendurch auch mal Pause machen *grins*

Was ich euch sagen möchte ist, wie gern wir uns immer wieder ablenken und vergessen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren! Wie wichtig und einzigartig das eigene SELBST ist und wie wichtig, es auch immer wieder ist, es selbst zu hegen und zu pflegen! 

Am Donnerstag ist übrigens Vollmond - Schnitterfest - Lughnashad ! Diesen Vollmond kann man für ein kleines oder großes Ritual nutzen! Eine gute Zeit, um sich etwas zu wünschen oder sich von etwas zu lösen! Zu dieser Zeit, sind die Wände wieder sehr dünn zur Anderswelt! Räuchern wäre angesagt, auch sich selbst! 


Ich habe fast mein Feuer vergessen, aber meine Shiatsupraktikerin, hat den Nebel gelichtet und das Feuer brennt wieder!!! Das fühlt sich echt gut an und meine Energie beginnt wieder zu brodeln! Ich schnall mich schon mal an, denn mein Fuß steht schon wartend über dem Gaspedal!

Eure M.G. 



Wednesday, 10 August 2016

Einzigartigkeit


Jeder Grashalm und jede Schneeflocke
 - ist jeweils nur ein kleines bisschen anders ...
Zwei, die sich völlig gleichen, 
gibt es nicht.

Vom Kleinsten, wie dem Sandkorn,
bis zum allergrößten Stern 
wurde alles mit dem einen Ziel erschaffen:
Genau das zu sein, was es ist!

Wie dumm erscheint es dann, etwas nachzuahmen
 - wie sinnlos, etwas vorzutäuschen!
Da jeder von uns von einem GEISTE 
erschaffen wurde, 
dessen Einfälle niemals enden.

Es wird immer nur ein ICH geben,
um mein Können unter Beweis zu stellen  
und auch du solltest stolz sein auf DICH,
denn auch DU bist einzigartig.

Und damit fängt alles an,
bei dir, 
einem wundervollen
 unbegrenzten menschlichen Geschöpf.

James T. Moore

Tuesday, 9 August 2016

Was geht?

Thema im Moment - Durchhänger!

Wem geht es noch so? Das ist im Moment irgendwie Thema! Viele, die zu mir in die Praxis kommen, erzählen mir, dass irgendwie was komisch ist! Wenn ich sie dann beruhige und ihnen sage, so geht es im Moment vielen, sind sie gleich erleichtert! Auch mir geht es so! 

Ich bin im Moment auf der Suche nach der richtigen Richtung! Links oder rechts, geradeaus oder doch einen Schritt zurück mmmmhhhh! Was kann ich hinter mir lassen, von was kann ich mich trennen! Wie unnötiger Balast, den man abwirft! Man macht Platz für Neues! 

Sich von alten Dingen zu trennen, ist nicht immer einfach und kann unter anderem sehr schmerzhaft sein! Im Grunde genommen, weiß man vielleicht schon länger, dass es besser ist, es hinter sich zu lassen und doch hält einem noch etwas zurück! Die Spreu trennt sich vom Weizen! 
Doch auch diese Zeit sollte man sich gönnen! Es ist nochmal ein kurzes Resonanz ziehen, dass man sich absolut sicher ist, dass es keinen Platz mehr hat! 

Die Erzengel Chamuel, Jophiel und Raguel helfen dabei, sich von Dingen zu lösen, einen neuen Weg bzw. den richtigen Weg zu finden und unterstützen dabei! Fühlt euch von den Engeln umarmt und habt Vertrauen, dass alles in die richtige Richtung geht! Ich tue es! 

In diesen oft sehr traurigen bzw. hoffnungslosen Momenten ist es wichtig, den Fokus auf kleine Dinge zu richten, die einem Freude bereiten! 
Als ich heute mit dem Fahrrad von der Arbeit nach Hause radelte, es regnete in Strömen und doch ließ ich es mir nicht nehmen, genau das zu tun! In diesem Moment, war ich einfach nur glücklich. Habt ihr schon mal einen Bach im Regen gerochen, oder ein Maisfeld oder die Luft? 

eure M.G.


Was geht?

Thema im Moment - Durchhänger!

Wem geht es noch so? Das ist im Moment irgendwie Thema! Viele, die zu mir in die Praxis kommen, erzählen mir, dass irgendwie was komisch ist! Wenn ich sie dann beruhige und ihnen sage, so geht es im Moment vielen, sind sie gleich erleichtert! Auch mir geht es so! 

Ich bin im Moment auf der Suche nach der richtigen Richtung! Links oder rechts, geradeaus oder doch einen Schritt zurück mmmmhhhh! Was kann ich hinter mir lassen, von was kann ich mich trennen! Wie unnötiger Palast, den man abwirft! Man macht Platz für Neues! 

Sich von alten Dingen zu trennen, ist nicht immer einfach und kann unter anderem sehr schmerzhaft sein! Im Grunde genommen, weiß man vielleicht schon länger, dass es besser ist, es hinter sich zu lassen und doch hält einem noch etwas zurück! Die Spreu trennt sich vom Weizen! 
Doch auch diese Zeit sollte man sich gönnen! Es ist nochmal ein kurzes Resonanz ziehen, dass man sich absolut sicher ist, dass es keinen Platz mehr hat! 

Die Erzengel Chamuel, Jophiel und Raguel helfen dabei, sich von Dingen zu lösen, einen neuen Weg bzw. den richtigen Weg zu finden und unterstützen dabei! Fühlt euch von den Engeln umarmt und habt Vertrauen, dass alles in die richtige Richtung geht! Ich tue es! 

In diesen oft sehr traurigen bzw. hoffnungslosen Momenten ist es wichtig, den Fokus auf kleine Dinge zu richten, die einem Freude bereiten! 
Als ich heute mit dem Fahrrad von der Arbeit nach Hause radelte, es regnete in Strömen und doch ließ ich es mir nicht nehmen, genau das zu tun! In diesem Moment, war ich einfach nur glücklich. Habt ihr schon mal einen Bach im Regen gerochen, oder ein Maisfeld oder die Luft? 

eure M.G.