Skip to main content

Posts

drunter und drüber

Im Moment passiert so vieles! Es ist unglaublich! Dieses Jahr scheint ein Jahr der Veränderungen zu sein! Ob beruflich oder privat, es passiert so einiges und ich bin stets am Wachsen und weitergehen! Aber auch Rückblicke und Abschied nehmen gehört dazu und das ist nicht immer heiter sondern im Moment auch sehr schmerzhaft!
Eine liebe Kollegin hat mir gesagt, dass ich meine Gefühle auch zulassen soll! Natürlich!
Die meiste Zeit, ist man zu beschäftigt um sich mit seinen eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen. Als wäre es einem selbst fast zu lästig, sich mit dem eigenen ICH zu befassen.

*Liebe deinen Nächsten, so wie dich selbst* 
Also sollten wir wieder (wie immer) bei uns selbst beginnen! Erst heute, hatte ich eine Begegnung mit jemandem, der furchtbar traurig und in sich gefangen ist. Der momentane Zustand, ist fast unerträglich, da so schmerzhaft und eigentlich möchte sich derjenige nicht mit seinen Gefühlen auseinander setzen, da es zu Tränen rührt!
Ein bisschen hab ich mich selbst…

Get free

Gestern bin ich auf den Niederwechsel über Mönichkirchen/Mariensee und die steinerne Stiege gegangen! Mein Ziel war das Soldatengrab aus dem 1. Weltkrieg! Ich kann euch nicht sagen, warum es mich genau da hingezogen hat, aber als ich da war, überkam mich ein Gefühl des Friedens und Trauer zugleich.

Am Weg dahin, über die steinerne Stiege, ein etwas anspruchsvollerer Weg, aber so wunderschön, vor allem, wenn man dann oben auf der Alm rauskommt, ist alles so frei und gestern hingen die Wolken so tief, dass ich das Gefühl bekam, als wäre ich dem Himmel so nah! Hier ein paar Impressionen davon!

Also falls ihr möglicherweise im Sommer einen Trip plant, dann kann ich euch diese Wanderung sehr empfehlen! Bei der Bewegung, werdet ihr frei im Kopf, könnt nebenbei die Landschaft genießen und wenn ihr verspielt auch noch seit, dann ist dieser Weg perfekt! Ganz oben in Mönichkirchen, gibt es einen kleinen Spielplatz mit Rutsche, also auch für Kinder sehr nett oder für euer inneres Kind.
Von Mariense…

Bereit?

Die Frage ist nur:"Traust du dich?" Oder bleibst du lieber in der gemütlichen fetten Zone ...
Wenn du wirklich weiter willst, du aber nicht weißt wie, dir das warum fehlt, dann unterstütze ich dich gerne!

"So wake me up, when it's all over!" Ein Song von Avicii!

Das wird nicht passieren, aufwachen und Alles ist erledigt, wäre zwar toll, aber wo würde unsere Entwicklung, unsere Erfahrung bleiben?

Wenn du jetzt bereit bist, etwas zu verändern, dann warte nicht auf morgen  ...

M.G

Der Richtige ...

Ich glaube, ich werde mich heute mal einem Thema widmen, dass mir doch am Herzen liegt bzw. auch mein Thema oder ich möchte es anders sagen, da ich Single bin, sicher auch ein Thema von mir ist!

Der Richtige! Was soll, muss er können, wie soll er sein, wie soll er aussehen, ... etc.
All das können wir auf einen Wunschzettel schreiben und dem Universum übergeben! Ich habe schon oft mitbekommen, dass das wirklich funktioniert und diese Menschen tatsächlich diesen Wunschpartner gefunden haben. Alles ist möglich und wir sollten uns durch nichts begrenzen! Grenzen entstehen nur im Kopf, vergesst das nicht.

Worauf ich aber eigentlich hinaus möchte, nur um jetzt ja nicht den Faden zu verlieren. Ob es den Richtigen, die Richtige gibt oder nicht, steht auch hier nicht zu Debatte! Wir neigen dazu, uns zu verkrampfen, krampfhaft zu suchen, immer am Sprung, wenn er plötzlich auftaucht, uns auf ihn zu stürzen.
Es gibt auch ganz tolle Coaches, die Möglichkeiten bieten, wie man den Traummann kennen …

Herz öffnen - Elementeabend - Feuer

Nicht alles kann man mit dem Verstand entscheiden und schon gar nicht auf Gefühlsebene! Doch glauben wir, mittlerweile alles unter Kontrolle haben zu müssen und treffen hauptsächlich auf Verstandsebene eine Entscheidung und dann wundern wir uns, wenn es nicht so läuft ... kein Vertrauen, kein Bewusstsein, kein Wert in uns SELBST.  "Herz über Kopf" (Joris), oder "Kogong" (Mark Forster)


Hier ein paar Impressionen vom letzten Elemente/Meditationsabend! Es war so schön und total herzergreifend! Heilung auf Herzbasis! Fühlen mit offenem Herzen! Dinge fühlen, ihnen Raum geben, Achtung entgegen bringen, zulassen, Daseinsberechtigung und dann loslassen oder verändern oder es hat sich schon im Prozess automatisch verändert. Die Liebe, die nirgendwo so spürbar ist, wie mit dem Herz! Das Herz ist ein intellektuelles Organ mit eigenem Wissen. Nicht zu vergessen, dass es das erste ist, was bei unserer Entstehung zu schlagen beginnt. 
Beispiel Übung: Gegenüber voneinander Platz ne…

Never change ...

Never change a winning system! Verändere nie etwas, dass funktioniert!Passiert dir das auch manchmal, dass etwas gut in deinem Leben funktioniert und plötzlich, von einem Moment auf den anderen, macht es einen Knacks und alles läuft den Bach runter?

Wir neigen manchmal dazu, dass wir ein System, das gut funktioniert plötzlich umkehren! Wie?
Hauptsächlich durch unsere Gedanken! Das heißt, es geht uns gut, es läuft im Job, es läuft privat und plötzlich beginnt ein altes Muster in uns, andere Fäden zu ziehen, weil ein alter negativer Glaubenssatz so stark ist, z.B. das Leben ist kein Ponyhof, das Leben ist hart und ungerecht, die ganze Welt ist korrupt, ... etc. und wir gehen unbewusst in die Abwärtsspirale!

Immer wieder höre ich:"Ich trau mich gar nicht sagen, dass es mir gut geht, weil dann passiert wieder irgendwas und alles geht den Bach runter!" "Ich trau mich gar nicht, mich zu freuen, aber ich bin so verliebt, weil wer weiß, wie lange das geht!"
Warum nicht das…