Skip to main content

Posts

Showing posts from March, 2014

Heute ist ein wunderbarer Tag!

Glaube immer an das, was du aussendest,  was du wirklich willst und zweifle nie daran!
Deine Zweifel brechen deinem Engel die Flügel!

Verlängerung des Monatsangebotes von März bis April

!!!NEU!!! RaindropSHIATSU !!!NEU!!!






Duftiges Erlebnis

Young Living Öle gegen Verspannungen!!!
Oregano und Thymian, Zypresse und Basilikum

Oregano und Thymian ist nicht nur zum Würzen gut sondern auch super gegen Verspannungen - selbst getestet!
Mit Thymian habe ich Cedric immer die Füße massiert, als er krank war (wirkt abwehrsteigernd, entzündungshemmend, hustenreizstillend, schleimlösend, krampflösend, etc.)
Oregano wirkt antiseptisch, antiviral und gegen Menstruationsbeschwerden! Oregano und Thymian als Öl, kann man auf Zysten auftragen bzw. wirkt sehr gut gegen Verspannungen! Vor allem im Schulter-, Nackenbereich! Achtung nicht nach dem Duschen oder Baden auftragen – brennt wie Feuer! Auch selbst getestet ;-) Sein Duft, kann die Gefühle von Geborgenheit und Sicherheit verstärken
Zypressewirkt anregend, durchblutungsfördernd, klärend, gleicht aus und erhöht die Konzentration und ist bei Hautproblemen sehr hilfreich
Basilikum beruhigt die Nerven und ist gut für die Verdauung! Auch gegen Migräne soll Basilikum wirken. Das würzige Aroma beleb…

i`m not amused

Medina ist nicht gerade sehr erfreut! Dicke Schneeflocken fallen wie Daunenfedern vom Himmel - ist schon schön anzuschauen, aber *räusper* der Frühling mit Sonne und warm und Terrasse sitzen, war schon schön!
Auf der anderen Seite, ist das feuchte Wetter für die Natur sehr wichtig – viel zu trocken war der Winter in unserer Gegend! Mit dem Wissen, dass es bald wieder schön sein wird, werde ich diese weißen Wattewölkchen weiter beobachten, wie sie vom Himmel schweben.

Darf ich vorstellen!

Happy und Rico


Unsere Zwerghasen sind mittlerweile fast ein Jahr und haben sich bei uns sehr gut eingelebt!
Über die Winterzeit waren sie bzw. sind noch im ehemaligen Pferdestall untergebracht! Doch wenn es schön und warm ist, so wie letzte Woche, dann laufen sie frei auf der Wiese herum! Mal zum Nachbarn hinauf, unter seine riesengroße Tanne, mal in die Holzhütte um dann wieder im vollen Karamba herunter zu hoppeln in mein Blumenbeet J!
Sie spielen Fangen mit unserem Kater oder schnofeln Neros Ohren ab, den das nicht wirklich sehr interessiert.
Gekuschelt wird natürlich auch immer wieder mit mir oder den Kindern, aber wenn sie auf der Wiese hoppeln, haben sie eindeutig Besseres zu tun und sind am Kuscheln nicht interessiert! Happy ist der Chef und gibt den Ton an! Ganz süß sind sie, wenn sie sich gegenseitig putzen und wärmen! Beim Essen gibt es kein Erbarmen, da entscheidet Happy Chef zuerst!



Aufstellungsarbeit mit „Schleichtieren“

Beispiel Thema: Schilddrüse


Mein Klient kommt mit dem Thema Schilddrüse – sie löst sich auf! (Hashimoto-Thyreotitis)

Er selbst wirkt überaus kontrolliert und introvertiert, zeigt keinerlei Emotionen und auch seine Sätze klingen alle gleich – kein Wechsel der Stimmlage. Er hat kaum Leben in sich, kaum Interessen und hat sich von allem zurück gezogen! Wenn er Sorgen hat, spricht er kaum darüber.

Er nimmt eine Figur für sich und für die Schilddrüse sucht er sich ein Tier aus (Schleichtiere)!

Er nimmt ein Zebra und positioniert es ein Stückchen entfernt von seiner Figur. Seine Figur schaut in die entgegengesetzte Richtung! Ich gebe ihm Zeit, sich hinein zu spüren! Nach einiger Zeit sagt er, er habe dem Zebra deshalb den Rücken zugewandt, da er sich mit der Situation abgefunden habe und nun wieder nach vorn schaue!
Er sieht sehr bedrückt und traurig aus, während er das sagt!

Meine erste Frage ist, warum er das Zebra genommen und was das Zebra als Tier für ihn aussagt?
Es steht für Freiheit, Wild…

Vertrauen verpflichtend

Vertrauen verloren?
Wir zeigen dir einen Weg, es wieder zu finden!

Frauen ab 50 - Weiblichkeit - Wechsel

0-10 Puppen 10-20 Entpuppen (Pubertät) 20-30 glauben alles zu wissen und noch viel mehr Ab 30 die Erkenntnis, man weiß sehr viel, aber es gibt noch viel mehr Wissen und man macht sich auf die Suche und bekommt Ecken und Kanten Bis 50 lernt man sich selbst immer besser kennen, Individualität macht einen aus. Man weiß, was man will, was man braucht, was einem gut tut. 50 – 60 Wechsel!
Was ist das eigentlich und warum macht er Frauen so zu schaffen? Warum nennt man es eigentlich Wechsel? Ich bin der Meinung, man sollte einen anderen Namen dafür finden!
Wechsel klingt wie Niemandsland.
Also wo befindet sich jetzt eine Frau mit 50? Sagen wir, sie ist voll Frau mit all ihren Vorzügen und Macken – sofern welche vorhanden! Dann kommt der „Wechsel“ und bringt Frau komplett aus dem Gleichgewicht!
Gilt es sich nun mit 50 neu zu erfinden? Was macht Frau mit 50 so wertvoll?
Da ich einige Frauen über 50 im Moment behandle und die meisten die gleichen „Symptome“ haben, wie Hitzewallungen, Atembeschwerden, H…

Allerlei Blühendes

Geist und Körper

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper oder heißt es vielleicht doch umgekehrt! Ein gesunder Körper wohnt in einem gesunden Geist?
Also grundsätzlich macht es sicher keinen Unterschied, so lange wir gesund sind! Doch was, wenn man krank wird – wo beginnt die Veränderung?
Gehen wir vom ersten Satz aus, müsste die Veränderung im Körper beginnen und dann den Geist, die Gedanken verändern!
Beim zweiten Satz beginnt es im Geist, den Gedanken - Ursache und Wirkung! Was denke ich und wie wirkt es sich in weiterer Folge aus?
Wir sind, was wir denken! Aber denken wir, was wir sind?
Wo bewegen sich unsere Gedanken hin? Zu wie viel Prozent denken wir positiv bzw. negativ und wie wirkt sich das in weiterer Folge auf unseren Körper aus?
Aber ich bin mir sicher, dass Krankheit bzw. Schicksalsschläge immer ein Schritt für Wachstum sind!

Stürmischer Sonntag - Entgiftung auf Seelenebene

Mond in der Jungfrau
Laut Kalender steht der Mond heute im Zeichen der Jungfrau und es ist ein guter Tag um zu fasten! Die Verdauungsorgane stehen im Vordergrund!
An solchen Tagen, steht das Loslassen an erster Stelle! Sich von alten, vergrabenen, unnötigen Lasten zu befreien. Gerade in der Zeit des Holzes (Frühling), wo alles nach oben, nach Neuem strebt, kann es mächtig blockieren, wenn man sich mit Altlasten herum schleppt!
Zum Holz gehören auch die Muskeln und die Sehnen, die man gerade dann spürt, wenn sich so Altlasten „anhängen“. Wenn alles zu schwer wird und man das Gefühl hat, keinen einzigen Schritt mehr gehen zu können.
Nutzen wir den heutigen Tag dazu!
Wir lösen uns von alten Geschichten durch einen bildlichen Cut! Stellen wir uns vor, eine riesige Schere oder ein riesiges Schwert in der Hand zu haben und lösen wir uns von den Schnüren, die uns unserer Lebensenergie und –kraft berauben!
Wir können sich auch Personen vorstellen, von denen wir uns lösen wollen oder wir lösen sic…

Boten des Frühlings

In der Sonne ist es schon so warm! Der Frühling erwacht schon überall und man spürt ihn schon in allen Poren!

Noch ist es teilweise gefroren, doch auch die Luft, sie riecht schon  so gut und erweckt in manchen schon die Glut!

Geht behutsam damit um, denn so schnell sie kommt, geht sie auch fort und hinterlasst eine Leere, mancherort!

Behütet sie achtsam, denn sie bringt viel Glück und hält reich am Leben, Stück für Stück!

Dieses Gefühl der Glut, kann man sich immer borgen, seine Lebensgeister damit versorgen.

Ein Blick zurück oder nach vorn, kann reich beschenken ohne darüber nach zu denken.

Es mit dem Kopf zu leben hält nicht lange doch mit dem Herzen wärt es ewig, wird niemals schäbig oder lange Weile, kein Grund zur Eile, alles zu seiner Zeit - Geduld, sei bereit!


Versuchung, Verlockung, Vorstellung

Du bist nur einen Katzensprung von mir und doch bist du so fern! Du hast mir gesagt, du hättest mich gern und für einen Moment, dachte ich es wäre wahr! Für einen kurzen Moment, waren wir uns so nah! Ich habe diesen Moment so genossen, deine Worte, deinen Geruch, deine Berührung! In diesem Moment war alles so klar! 
Ich wünschte, ich hätte der Versuchung nachgegeben,
mich in dir  finden können!
Doch STOP, wo führt das hin!
Nichts als leere Worte,
der Geruch - längst verflogen, die Berührung - nicht mehr spürbar!
Alles was bleibt -Versuchung!
Ist nicht die Versuchung, die Verlockung, die Vorstellung
das Süße daran?

Was wäre wenn …

Dich zu kosten, wäre das so köstlich?
Dich bei mir zu haben, wären wir so glücklich?
Dich zu lieben, …

Gedanken unendlich, Wünsche unglaublich, Realität unmöglich!
So stehen wir hier und sehen uns an, die Vernunft hat gesiegt,
die Grenze ist gezogen!

Wir haben uns selbst belogen!

It´s Springtime

It´s springtime!!! So schön und die erste Hummel, dieses Frühlings hab ich gleich mal festgehalten! Vormittags schon einen wunderschönen Ausritt gemacht und die Natur bewundert! Da erwachen wieder die Lebensgeister! Das erste Mal auf der Terrasse gesessen, die Sonne genossen und die warmen Strahlen aufgesogen! Davon kann ich gar nicht genug bekommen! Da werden Emotionen frei!

Angebot März 2014 RaindropShiatsu

RaindropSHIATSU
Behandelt wird mit 100 %igen Aromaölen von der Firma Young Living! Ich beginne mit einer sehr langen und ausgiebigen Fußbehandlung (erdet, aktiviert und entgiftet) und wechsle zwischen 7 verschieden Ölen (Oregano, Basilikum, Thymian, Wintergrün, wobei diese Öle speziell für Rückenbeschwerden sind, …). Auch der Nacken darf nicht fehlen! Danach wird gewendet und am Rücken weiter gearbeitet!
Auch hier wird zwischen den Ölen gewechselt! Die Öle werden direkt auf den Rücken aufgetragen und ausgestrichen. Danach behandle ich die Yu-Punkte am Rücken (Blasen- und Nierenmeridian), wobei jeder Punkt einem Organ zugeordnet ist.
Da ich aber sehr intuitiv arbeite, halte ich mir die Wahl der Öle immer offen!

Dauer der Behandlung: 60 min Kosten: € 60

Monatsangebot für März 2014: Beim Kauf von
2 RaindropShiatsu statt € 120 um € 90!

RaindropShiatsu - alles dufte oder was

Ich arbeite mit 100 %igen Aromaölen von Young Living!

Zuerst beginne ich mit einer Fußbehandlung! Ich nehme drei bis sechs verschiedene Öle für die ganze Behandlung! Auch hier ist die Behandlung individuell auf den Klienten abgestimmt!

Als Beispiel: Ich hatte eine Klienten, die mir sehr zusammen gedrückt erschien und sie sagte auch von sich aus, dass ihre Laune so ziemlich auf dem Nullpunkt sei. Meist arbeite ich sehr intuitiv und auch hier, hab ich mich darauf verlassen.

Ich habe mit Lavendel begonnen, da es unter den Aromaölen, das Allroundöl ist und harmonisierend auf die Stimmung wirkt. Dann hab ich mit Purification (Reinigung) weitergearbeitet und zum Schluss Joy (Freude) verwendet! Auch einen Tropfen auf die Brust (in die Herzgegend) verleiht einem Flügel :-) und lässt die Welt innerhalb kürzester Zeit in einem helleren Licht erstrahlen.

Bei dieser Klienten machte ich nur eine Fußbehandlung mit den Aromaölen.

Die RaindropShiatsu findet auf einem Tisch statt und behandelt werde…